Confusion/Diffusion

Audiovisueller Essay mit Live-Performance

Freitag, 12. Juni 2015, 17 Uhr   

Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin, Eintritt frei,

 Tel. (030) 200 57-2000, ticket@adk.de



Im Rahmen des Symposiums „Politik der Kunst. Über Möglichkeiten, das Ästhetische politisch zu denken“ (11.6. – 13.6.2015) wird der audiovisuelle Essay „Confusion/Diffusion“ des griechischen Komponisten und Musikers Floros Floridis und der Filmregisseurin Jeanine Meerapfel live aufgeführt. Die Missverständnisse zwischen Griechenland und Deutschland in der Europäischen Union waren Ausgangspunkt ihrer Analyse, die sich den allgemeinen Konfusionen der Gegenwart widmet. Ein Mosaik voller Kontraste, alltäglicher, enigmatischer, humorvoller sowie provokativer Bilder und Töne aus beiden Ländern. 

Jeanine Meerapfel wurde Ende Mai zur Präsidentin der Akademie der Künste gewählt. Im Anschluss an die Aufführung ihrer Produktion diskutiert sie mit den Akademie-Mitgliedern Mathias Spahlinger und Manos Tsangaris über „Autonomie der Kunst im politischen Raum“. Moderation: Johannes Odenthal. >>mehr

 

MEERAPFEL, FLORIDIS: Confusion / Diffusion from ΧΡΟΝΟΣ tv on Vimeo.